HÄTTEST DU
DIE
SCHRECKENSHERRSCHAFT
ÜBERLEBT?
 
"Ich habe überlebt!"
... war die Antwort Sieyès' auf die Frage, was er während der Schreckensherrschaft gemacht habe.

Hättest auch du überlebt?

Hier kannst du deine Aussichten prüfen:
 
Welche Aussage trifft auf dich zu?
Ich nehme aktiv am politischen Geschehen teil und sage meine Meinung.
Ich nehme aus Angst überhaupt nicht am gesellschaftlich-politischen Leben teil. Ich verkrümel mich in meiner Dachkammer.
Ich gehe zu den Sitzungen der Jakobiner, melde mich aber nie zu Wort. Ich applaudiere, wenn die Mehrheit applaudiert. Ab und zu denunziere ich Freunde und Verwandte.
 
Welche Staatsform hältst du für erstrebenswert?

Eine absolute Monarchie
Eine parlamentarische Monarchie
Eine freiheitliche, liberale Republik
Eine Republik der absoluten Gleichheit
 
Place de la Révolution. 40 zum Tode Verurteilte werden guillotiniert. Du bist Zuschauer. Was empfindest du?

Ein Gefühl revolutionären Triumphs
Mitleid mit den Verurteilten
Nichts
Ich biete dem Henker Hilfe an.
 
Mit welcher dieser Personen sympathisierst du am ehesten?

Maximilien Robespierre
Georges Danton
Marie Antoinette
Joseph Fouché
 
Sind Verwandte von dir emigriert?

Ja
Nein
 
Welcher Aussage stimmst du am ehesten zu?

Ich unterstütze die Revolution aktiv.
Ich hasse die Revolution.
Ich arrangiere mich mit der Revolution.
Die Revolution ist mir egal.
 
Du stehst mit deiner Brotkarte in der Hand schon seit drei Stunden vor den verschlossenen Türen des Bäckerladens. Was tust du?

Ich beschimpfe den Wohlfahrtsausschuss.
Ich beschimpfe die Revolutionsfeinde.
Ich warte weiter und bleibe still.
Ich denunziere den Bäcker.
 
Nach Beantwortung aller Fragen kann nun berechnet werden, mit welcher Wahrscheinlichkeit du das Jahr II der Republik (das Jahr der Schreckensherrschaft) überlebt hättest. Die Chance wird in einer Prozentzahl ausgedrückt (100% = sicheres Überleben, 0% = sicherer Tod).